SSD

Home SPC für Verlader / Logistiker SPC vermittelt Wissen SPC als Multiplikator Unsere Mitglieder Mitgliederliste Mitgliederportraits Mitglied werden Wir über uns System Wasserstraße/Schiene Green Logistics Referenzprojekte Branchennews Presse Termine Kontakt
Mitglieder-Login
Benutzername

Passwort

Mitglieder-Portraits

Hans Lehmann KG

Bild

Die Hans Lehmann KG ist ein seit fast 90 Jahren inhabergeführtes mittelständisches Familienunternehmen aus Lübeck, mit dem Fokus auf die beiden Geschäftsfelder Reederei und Hafenbetrieb. Das Traditionsunternehmen betreibt eine Flotte von 9 eigenen sowie derzeit 6 gecharterten Schiffen in der weltweiten Fahrt und setzt diese Tonnage für Shortsea-Verkehre in der Trampschifffahrt ein. Hierbei liegen die Hauptfahrtgebiete in den Regionen Baltic Sea, North Sea, ARAG, UK/Irish Sea, French Bay/Biscay Bay, Spain/Portugal, Spain Mediterranean.

Das zweite Standbein ist der Hafenbetrieb und –umschlag, wobei Güter und Waren aller Art auf vier eigenen Terminals im Lübecker Hafen die Kaikante wechseln können. Die Standorte von Lehmann bieten sowohl Möglichkeiten der RoRo-, als auch der LoLo-Verladung. Zusätzlich ist auch die Verladung von Schwergut-Stücken, bis zu einem Einzelgewicht von 185to im Tandemhub darstellbar.

Die Kernkompetenzen stellen hafenseitig das Handling von RoRo-/LoLo-Waren, insbesondere der Umschlag von Papier und Forstprodukten sowie der Containerumschlag und zugehörige Mehrwertdienstleistungen dar. Auf die Reederei bezogen liegt die Expertise im Transport von Massen- und Stückgütern sowie von Projektladung. „Massen- und Stückguttransporte sind ein anspruchsvolles Marktsegment mit starkem Konkurrenzdruck – auch zu den anderen Verkehrsträgern. Da spielt uns die breite Ausrichtung des Unternehmens und das sehr flexible, zuverlässige Herangehen an Transportaufgaben in die Karten,” beschreibt Dierk Faust, Geschäftsführer der Reederei Lehmann die Marktsituation. „Unser Kundenstamm ist recht heterogen. Wir werden für Spediteure und Verlader aktiv, sowohl Händler als auch Produzenten. Aber natürlich gehören auch Reedereien zu den Geschäftspartnern. Da lassen sich durchaus auch Synergien nutzen.“

Die Kundschaft an den Lübecker Terminals der Lehmann Gruppe transportiert im Bereich Massengut vorrangig Schrott, Splitt, Kalk, Dünger, Gips und Roheisen. Der RoRo-Umschlag konzentriert sich auf Trailer, PKW und auch Landmaschinen. Hierzu sind die Standorte an die Bundesautobahnen A1 sowie A226 angebunden. Alle Terminals verfügen über einen Gleisanschluss und der Zugang zum Binnenwasserstraßennetz ist über den Elbe-Lübeck-Kanal möglich.

An den insgesamt 9 Liegeplätzen können Schiffe mit Abmessung von 225 m Länge, 25,5 m Breite und einem Tiefgang von 9 m abgefertigt werden. Dafür stehen auf den Lehmannkais zwei RoRo-Rampen, als auch Radlader, Gabelstaplern (bis 25 to), Bagger und Krane (bis 125 to) bereit. Im Kombinierte Verkehr (KV) wird am Cargo-Terminal Lehmann (CTL) mittels Reachstackern (bis 45to) containerisierte Ware zwischen den Verkehrsträgern umgeladen.

Die Liniendienste, die über Lehmann in Lübeck abgewickelt werden, sind TRE (Lübeck – St. Petersburg), CONTAINERSHIPS (Lübeck – Helsinki – St. Petersburg) und TRANSFENNICA (Lübeck – Hanko – Paldiski).

Die geographische Lage des Standortes, auch bezogen auf die einzige Anbindung der Ostsee an das Deutsche Binnenwasserstraßennetz, macht Lübeck mit seinen Lehmann Terminals zum Teil eines nachhaltigen Verkehrssystems. Jedoch gibt es auch eine weitere Komponente, die soziale. Janne Kangaste, verantwortlicher Geschäftsführer im Bereich Hafen: „Nachhaltigkeit bezieht sich für uns nicht lediglich auf den Umweltaspekt, sondern bedeutet auch eine gute Bindung zum Kunden und eine hohe Zufriedenheit bei den Mitarbeitern. Partnerschaftliche Verbindungen sind für uns nachhaltige Verbindungen. So kann man gemeinsam an passgenauen Lösungen arbeiten.“

Und hierin liegt mitunter auch der Beitritt zum SPC begründet. Denn Lehmann möchte sich aktiv in das Netzwerk einbringen, seine Kontakte stärken und durch Präsenz über Marketingmaßnahmen hinaus, gemeinsam mit Kunden und weiteren SPC-Mitgliedern an Verlagerungsthemen arbeiten.

Das Lübecker Unternehmen sieht im Ausbau und in der Verbesserung des innereuropäischen Transportnetzwerkes, hinsichtlich umweltfreundlicher und kundenorientierter Lösungen, das größte Potenzial in der Zusammenarbeit mit dem Bonner Büro. Ganz konkret wünscht sich Lehmann jedoch, ein breiteres Bewusstsein für die privaten Hafenbetreiber und Reeder in Lübeck zu schaffen.

 

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:


REEDEREI

Reederei Lehmann GmbH & Co. KG, Lübeck
Herr Sven Lohse
(Geschäftsführer)

Phone: +49 (0) 451 39001-30
Mobil: +49 (0) 172 417 6 432
E-Mail: sven.lohse@hans-lehmann.de
Internet: http://www.hans-lehmann.de

HAFEN

Lehmann GmbH, Lehmannkai Lübeck
Herr Timo Siebahn
(Port Operation Manager)

Phone: +49 (0) 451 39001-64
Mobil: +49 (0) 172 153 17 64
E-Mail: timo.siebahn@hans-lehmann.de  
Internet: http://www.hans-lehmann.de

News-Suche

»
English version Newsletter abonnieren

Servicebereich

Maklerliste Fahrpläne Shortsea Fahrpläne Binnenschifffahrt Fahrpläne Zug-Shuttle Abfahrtslisten Hafenübersicht Infopool Linkliste Maritime Statistiken Broschüren Kartenmaterial Movies