SSD

Home SPC für Verlader / Logistiker SPC vermittelt Wissen SPC als Multiplikator Unsere Mitglieder Mitgliederliste Mitgliederportraits Mitglied werden Wir über uns System Wasserstraße/Schiene Green Logistics Referenzprojekte Branchennews Presse Termine Kontakt
Mitglieder-Login
Benutzername

Passwort

Mitglieder-Portraits

OPDR GmbH

Bild

OPDR 

Die Oldenburg-Portugiesische Dampfschiffs-Rhederei (OPDR) kümmert sich seit über 130 Jahren um Warentransporte innerhalb Europas sowie Nord- und Westafrikas. Als mittelständisches Logistikunternehmen mit dem Schwerpunkt Short Sea steht OPDR heute für maßgeschneiderte, multimodale Transportlösungen und erstklassigen Kundenservice. Feste Abfahrtstage, stete Verfügbarkeit von Containern und ein starkes Netzwerk in mehr als 25 europäischen sowie nord- und westafrikanischen Ländern garantieren ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Qualität. Im Gegensatz zum Lkw-Transport bleiben bei der OPDR die Raten saison-unabhängig stabil. Der Hamburger Hauptsitz des Unternehmens ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Die OPDR hat Zugriff auf den rund 1.7 Millionen Container umfassenden Containerpool der CMA CGM Gruppe.

Die Firmenzentrale der OPDR befindet sich seit 1915 in Hamburg. Folgende Tochterunternehmen gehören zur OPDR Gruppe: OPDR GERMANY GmbH, OPDR IBERIA S.L.U. (Spanien), OPDR IBERIA Lda. (Portugal), OPDR MAROC Sarlau, OPDR NETHERLANDS B.V. und OPDR UK Ltd.

Die OPDR ist seit 2015 Teil der CMA CGM Group und beschäftigt europaweit rund 250 Mitarbeiter.

 

Unser Leistungsspektrum auf einen Blick

# Multimodal Logistics Provider 

- Port-to-port
- Door-to-door
- Temperature-controlled container transports
- Hazardous goods transports
- Ro/Ro Services
- Feeder Services
- FCL / LCL

# Ship Management

# Customs Services

# Value Added Services (Stripping, Trucking, Warehousing)

  

Vorteil durch Marktkenntnis

Die OPDR bietet Liniendienste mit wöchentlichen Abfahrten von rund 25 europäischen und afrikanischen Häfen. Auch dank des langjährigen Partner-Netzwerks in 60 Städten und 25 Ländern verfügt OPDR über tiefgehende, (über)regionale Marktkenntnisse.


Ab in die Box und weiter per Schiff, Bahn oder Lkw

Im Short Sea-Verkehr sind Container aufgrund der kurzen Transitzeiten einer immens hohen Belastung ausgesetzt. Die OPDR legt daher großen Wert auf erstklassiges Equipment und hat Zugriff auf 20-, 40- und 45-Fuß-Container jeglichen Typs:

# Palettenbreite Container (Stauraum für 5-6 Euro-Paletten mehr!)

# High Cube Container

# Standard Container („heavy tested")

# Reefer Container

sowie

# Open Top Container

# Flat Rack Container


Von den leistungsstarken gecharterten OPDR-Containerschiffen ist keines älter als zehn Jahre. Allesamt fahren sie brennstoffoptimiert und werden mit umweltfreundlichem, schwefelarmem Treibstoff betrieben. Die fünf Container-Schiffe verfügen über eine Kapazität von je 700 TEU und die zwei Con/Ro-Schiffe über je 500 TEU / 885 lm. Neben der Schiffsflotte unterhält die OPDR eigene Zugverbindungen innerhalb der Iberischen Halbinsel. Lkw-Transporte für eventuelle Vor- und Nachläufe führen langjährige Partner der OPDR bei Bedarf durch.

  

Ihre Ansprechpartnerin bei uns:

Dania Hasberg
Marketing Communication Manager
Tel.: +49 (0)40 36158-122
press@opdr.com

Weitere Details finden Sie auf unserer Website unter www.opdr.com

 

News-Suche

»
English version Newsletter abonnieren

Servicebereich

Maklerliste Fahrpläne Shortsea Fahrpläne Binnenschifffahrt Fahrpläne Zug-Shuttle Abfahrtslisten Hafenübersicht Infopool Linkliste Maritime Statistiken Broschüren Kartenmaterial Movies